Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Auf den Bild ist eine Vortragssituation mit einem Referenten am Rednerpult und Publikum in einem großen Saal zu sehen. Am oberen Bildrand ist ein Kronleuchter zu erkennen.

Mai-Tagung
museums and the internet

Tagungsart 2021

MAI-Tagung 2021 im digitalen Format der "MAI-lights"

Voraussetzung, Einwahl und Datenschutz bei der Videokonferenz über Zoom
Die Online-Konferenz findet über die Videokonferenz-Plattform Zoom über europäische Server statt. Für die Teilnahme werden Computer, Laptop oder Tablet mit Internetzugang und Lautsprecher benötigt sowie Mikrofon und Kamera (können ausgeschaltet werden).

Die Anwendung funktioniert auf dem Desktop oder über den Internet-Browser. Wir empfehlen, die Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen. Safari funktioniert nur unzureichend. Bei Einwahl über das Smartphone empfehlen wir die „Zoom”-App vorab herunterzuladen.

Einwahl bei der Videokonferenz:
Bitte folgen Sie dem Einladungs-Link, den wir Ihnen zuvor per E-Mail zugesendet haben. Sie finden ihn in der E-Mail unter Zoom-Meeting beitreten. Alternativ zum Link können Sie sich auch mit der Meeting-ID und einem Passwort auf den Internetseiten der Videokonferenz-Plattform einwählen. Sie werden automatisch in den Meeting-Raum weitergeleitet. Dazu muss Zoom nicht auf dem Computer installiert werden.

Alternativ könnten Sie sich auch die kostenlose Software vorab herunterladen. Dies könnte eine komfortablere Nutzung ermöglichen. Die Software können Sie unter folgendem Link herunterladen: https://zoom.us/download#client_4meeting

Anschließend wird sich ein Fenster des Anbieters Zoom öffnen. Um dem Meeting beitreten zu können, müssen Sie die angegebene Datei herunterladen und anschließend öffnen.

Einen Account für Zoom müssen Sie auch dafür nicht anlegen.

Vor dem Eintritt in den Meeting-Raum:
Sobald der Meeting-Raum durch den Host geöffnet wurde, werden Sie gebeten, Ihren Namen einzugeben. Bitte nutzen Sie hier den Namen, den Sie auch bei der Anmeldung angegeben haben, nur so können wir Sie in dem Online-Meeting eindeutig identifizieren. Geben Sie möglichst Ihren Namen und Ihre Institution an. Ihre Einstellungen können Sie während des Meetings in der Teilnehmer*innen-Liste bearbeiten: Funktion „umbenennen“.

Setzen Sie im gleichen Fenster einen Haken bei Mein Video ausschalten, wenn Sie ohne Video beitreten wollen.

Wenn Sie dem Meeting beitreten, werden Sie nach Ihrem Audio gefragt. Sie können entweder über das Computer-Audio teilnehmen (dafür benötigen Sie Lautsprecher oder Kopfhörer und ggf. ein Mikrofon) oder sich über das Telefon einwählen. Sollten Sie diesen Weg wählen, so klicken Sie dafür Per Telefon teilnehmen. Wählen Sie dann mit Ihrem Telefon die dort angegebene Nummer und geben Sie die Meeting-ID und Teilnehmer-ID ein.

Nach dem Eintritt in den Meeting-Raum:
Nun können Sie den Meeting-Raum betreten. In der Leiste am unteren Bildschirmrand können Sie Ihre Audio- und Videoquellen anpassen und stumm stellen.

Alle anderen Teilnehmenden sehen Sie unter Teilnehmer.

Wir empfehlen, dass Sie Kamera und Mikrofon die gesamte Veranstaltung über ausgeschaltet lassen, dies verhindert störende Geräusche während der Veranstaltung und soll zudem die Übertragungsqualität stabilisieren. Ggf. können Sie Bild und Ton bei direkten Fragen wieder aktivieren.

Grundsätzlich können Sie aber Ihre Fragen an die Vortragenden oder andere Teilnehmende jederzeit im Chat formulieren. Um den Chatverlauf anzuzeigen, klicken Sie in der unteren Leiste auf Chat. Unsere Moderator*innen werden sich bemühen, alle Fragen aufzugreifen und gebündelt sowie nach verfügbarer Zeit nach dem jeweiligen Beitrag an die Vortragenden zu richten.

Folgen Sie uns auch auf Twitter, wo die Veranstaltungen unter dem Hashtag #maitagung begleitet werden.

Diese Informationen finden Sie auch noch mal zusammengefasst in einer PDF, die für Sie hier zum Download bereitsteht: Hinweise ZOOM (PDF, 36 KB)

Viel Spaß bei der Teilnahme und beim produktiven Austausch!

Datenschutz:
Das Videokonferenztool Zoom ist eine Dienstleistung der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie den Datenschutz- und Datennutzungsbedingungen der Zoom Video Communications, Inc. zu.

Als Teilnehmende benötigen Sie keine Lizenz und müssen keinen Programm-Client installieren, sondern können den beigefügten Link nutzen und der Veranstaltung im Browser folgen.Weitergehende Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit von Zoom finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Soweit Sie die Internetseite von Zoom (https://www.zoom.us) aufrufen oder eine mobile-App von Zoom für Ihr Endgerät nutzen, ist Zoom Video Communications, Inc. für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zur Person:
Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Institution (optional), Region/PLZ (optional)

Meeting-Metadaten:
Thema, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

Text-, Audio- und Videodaten:
Sie haben die Möglichkeit, die Chat-, Frage- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben öffentlich verarbeitet, um diese im Rahmen der Dokumentation der digitalen Konferenz anzuzeigen und zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden während der Dauer der Benutzung die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Zoom-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Ihre Anmeldedaten sind für die anderen Teilnehmenden nicht sichtbar und bleiben anonym.